Freiwilligenarbeit in Peru, Cusco

Freiwilligenarbeit in Cusco | Freiwilligenarbeit und Praktikum in Peru

Freiwilligenarbeit in Peru, Cusco

Freiwilligenarbeit in Peru bietet die einzigartige Gelegenheit, in Peru zu arbeiten und zu leben und Ihre Spanischkenntnisse zu verbessern, während Sie der lokalen Gesellschaft etwas zurückgeben. Als Freiwilliger oder Praktikant in Peru erlebst du die reiche kulturelle Vielfalt, schließt neue Freundschaften fürs Leben und sammelst eine interkulturelle Arbeitserfahrung in Peru.
Die AMAUTA Spanischschule arbeitet mit lokalen Wohltätigkeitsorganisationen und Freiwilligenprojekten in Cusco zusammen. Als Freiwilliger in Peru wählst du den Einsatzbereich; Mögliche Interessensgebiete sind Sozialarbeit, Bildung, medizinische Arbeit, Gastgewerbe und Tourismus sowie kulturelle Arbeit. Freiwilligeneinsätze umfassen Kliniken, Krankenhäuser, außerschulische Projekte, eine NGO, Museen, Projekte für Straßenkinder, Heime für ältere Menschen, Schulen und mehr.

AMAUTA-Freiwilligenprogramm Peru

Ein Freiwilligeneinsatz in Cusco erfordert im Allgemeinen a 4-8 Wochen Verpflichtung. Die ersten (vier) Wochen Ihres Freiwilligenprogramms ausgegeben werden Spanisch lernen in Cusco, gefolgt von einem Praktikum in einem Freiwilligenprojekt, das Ihren Fähigkeiten entspricht und Interessen, und die sich über Freiwillige freut.

Freiwilligenarbeit in Cusco

Freiwilligenarbeit in Cusco bietet eine einzigartige Gelegenheit, im Ausland zu leben, während Sie die spanische Sprache lernen und eine ansprechende Arbeitserfahrung im Ausland sammeln. Es gibt viele verschiedene Freiwilligen-Möglichkeiten in verschiedenen Projekten, sobald Sie Ihren Spanischkurs in Peru abgeschlossen haben. Daher ist Cusco eine ausgezeichnete Wahl für eine Arbeits- / Freiwilligenarbeit im Ausland und ein Praktikum in Peru.

Spanish course and Paragliding

Was beinhaltet das Freiwilligenprogramm?

Freiwilligenarbeit in Peru beinhaltet Spanischunterricht, Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten. Bei AMAUTA bieten wir kulturelle Aktivitäten für Studenten und Freiwillige in Peru an, und diese sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Spanisch zu verbessern und Leute kennenzulernen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen die Aktivitäten, in einer dynamischen und unterhaltsamen Umgebung zu lernen und gleichzeitig ein Verständnis für die peruanische Kultur zu erlangen.

Die AMAUTA Spanischschule bietet den Freiwilligen ständige Unterstützung. Es gibt wöchentliche Freiwilligentreffen, bei denen Sie Ihre Fragen stellen und Erfahrungen mit anderen Freiwilligen austauschen können. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zum Vermittlungsverfahren für Freiwilligenarbeit in Peru.

Quick Facts Freiwilligenprogramm in Cusco, Peru

  • Spanischunterricht: 20 Stunden pro Woche
  • Mahlzeiten: : Frühstück und Mittag- und/oder Abendessen
  • Flughafenabholung vom Flughafen Cusco
  • Kostenloses Internet (WIFI) in der Schule
  • 24/7-Support
  • Ein Zertifikat nach Abschluss der Freiwilligenarbeit
  • Fragen? Kontaktiere uns
  • Ready to Book? Registrierung
  • Unterkunft Ihrer Wahl (Gastfamilie, Apartment oder Wohnheim)
  • Organisation und Vermittlungsverfahren der Freiwilligenarbeit
  • Teilnahme an AMAUTA Student Activities (z. B. Vorlesungen, Tanzunterricht)
  • Wöchentliches Treffen der Freiwilligen
  • Zusätzlicher kostenloser Spanischunterricht pro Woche während deiner Freiwilligenarbeit
  • Ab: 3 Wochen oder mehr
  • Preis: Preisliste

Wie bewerbe ich mich für Freiwilligenarbeit in Peru?

Um mit der Organisation Ihres Praktikums zu beginnen, müssen Sie zunächst einen Spanischkurs und ein Freiwilligenpraktikum reservieren. Im zweiten Schritt des Verfahrens benötigen wir Ihren Lebenslauf, Ihren Praktikumswunsch (drei Auswahlmöglichkeiten) und ein Motivationsschreiben. Bei der Organisation Ihres Praktikums berücksichtigen wir die persönlichen Ziele des Schülers, das Niveau der Spanischkenntnisse, die bisherige Berufserfahrung und die Dauer des voraussichtlichen Engagements sowie die Bedürfnisse der Gastorganisation. Wenn die Freiwilligenorganisation dem Einsatz zustimmt, erhalten Sie die Bestätigung Ihres Freiwilligeneinsatzes. Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme eines Studenten in ein Projekt wird von der Organisation getroffen.

Internships in Peru

Das Praktikumsprogramm in Peru bietet die Möglichkeit, wertvolle Berufserfahrung zu sammeln im Ausland in einer Vielzahl von Bereichen und verbessern Sie gleichzeitig Ihre Spanische Sprachkenntnisse. Das Minimum Verpflichtung beträgt 16-20 Wochen, davon 4 initial in Peru verbracht, um Spanisch zu lernen.

Erfahren Sie mehr
Volunteer Project List

Zu den Freiwilligenprojekten gehören: lokale Schulen, Krankenhäuser, außerschulische Projekte, Kliniken, Pflegeheime, Projekte für Straßenkinder, Altenheime, Museen. Während sich die meisten Projekte in der Stadt Cusco befinden, einige befinden sich in den eher ländlichen Gebieten, wiez das Heilige Tal. Es gibt auch ehrenamtliche Projekte Lima auch.

Herunterladen
Support for volunteer projects in Cusco

AMAUTA unterstützt die Projekte

Während die Teilnahme am AMAUTA-Volunteer-Programm kostenlos ist (die Studenten zahlen für den Spanischkurs, die Unterkunft und die Verwaltungskosten), ist in allen Paketen eine Freiwilligengebühr enthalten, mit der AMAUTA die Projekte unterstützt. Die Verwendung des Geldes hängt von den dringendsten Bedürfnissen des Projekts ab. Zum Beispiel können wir Lebensmittel für das Projekt kaufen oder ihre Infrastruktur unterstützen, wie z. B. die Reparatur von Einrichtungen, den Kauf von Verbrauchsmaterialien und Bildungsmaterialien oder einfach das Geld spenden.

Support for volunteers in Peru

Unterstützung für Freiwillige in Peru

Die AMAUTA Spanischschule bietet ständige Unterstützung, die eine erfolgreiche Teilnahme an unseren Freiwilligenprogrammen in Peru garantiert. Arbeiten und Leben in einem anderen Land kann manchmal eine ziemliche Herausforderung sein. Daher ist es wichtig, die Unterstützung einer Organisation mit langjähriger Erfahrung zu haben. Neben der Organisation von Freiwilligenarbeit und Praktika in Peru bietet AMAUTA Spanischunterricht, Unterkunft, kulturelle Aktivitäten und Ausflüge; So können Sie sich entspannen und Ihre Zeit in Peru genießen.

Bevor Sie Ihr Projekt beginnen, erhalten Sie ein Informationspaket mit Vorabinformationen zur Freiwilligenarbeit in Peru. AMAUTA organisiert bei der Ankunft auch einen Einführungsworkshop über interkulturelle Erfahrungen und die Unterschiede und die soziale Hierarchie der südamerikanischen Gesellschaft. Bevor Sie mit der Freiwilligenarbeit beginnen, haben Sie die Möglichkeit, die Ziele und gewünschten Ergebnisse des Freiwilligeneinsatzes mit unserem zweisprachigen Freiwilligenkoordinator zu besprechen. Es gibt wöchentliche Freiwilligentreffen, bei denen die Freiwilligen über ihre Erfahrungen sprechen und allgemeine Bedenken äußern können.

add chat to your website